Didis Bücherturm

Donnerstag, 3. Juli 2014

Europas Städte erleben!

Städteführer Sevilla
Willkommen im Juli - die Ferien rücken näher oder haben mancherorts schon angefangen. Wer jetzt noch keine Reise gebucht hat, macht Urlaub auf Balkonien oder am Baggersee. Für Bildung und Erlebnishunger gibt es dann immer noch die Städtereisen mit Bus, Bahn oder Last-Minute-Flieger. Einen, zwei oder drei Tage pro Stadt - so kann man, wenn man günstige Tickets bekommt, fast ganz Europa in tollen Schwerpunkten erleben und dazwischen immer wieder ein paar Ruhetage zu Hause einlegen.
Städteführer Danzig
So ein Städtetrip ist oft wie ein ganzer Urlaub, auf einpaar Tage zusammengedrängt. Aber was fängt man mit seiner knappen Zeit an? Was soll, was muss man besichtigen? Wohin kann man am vielleicht einzigen Abend zum Essen gehen?
Es gibt von „arp“ eine neuartige Reihe von Städteführern speziell für den Kurztrip, die diese und mehr Fragen beantworten. Nach einer allgemeinen und historischen Einführung wird ein Rundgang zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten beschrieben - abgestimmt auf die Kürze der Zeit - es gibt Tipps zu öffentlichen Verkehrsmitteln (Touristentickets!), Hinweise auf Ermäßigungen und Vieles mehr. Die praktischen E-Books, für Kurzreisen ohne Ballast konzipiert, enthalten viele wichtige Telefonnummern und brauchbare Links. Die internen Links vom Inhaltsverzeichnis zu den jeweiligen Kapiteln sind sorgfältig ausgeführt und geprüft, so dass man vom Inhaltsverzeichnis mit einem Klick beim zugehörigen Text ist.
Städteführer Kopenhagen
Das Autorenteam hat die Städte natürlich selbst bereist und bietet so manchen Tipp, den man in den gängigen Kurzreiseführern (die eh meist sehr schnell auf dem Wühltisch landen) nicht findet. Die arp-Kurzreiseführer gibt es inzwischen für Sevilla, Danzig und Kopenhagen. In Planung bzw. Bearbeitung sind Nürnberg, Venedig und Linz. Weitere werden folgen. Eine nicht ganz alltägliche Auswahl, die in sich bereits einen gewissen Anreiz schafft, Städte zu besuchen, die nicht auf der Liste der großen Touristenzentren stehen, aber trotzdem einen Besuch wert sind - und nicht so überlaufen.
Die drei bisher erschienenen Ausgaben gibt es vorerst nur für Kindle, aber andere Anbieter und Formate sind in Planung. Um zur jeweiligen Amazon-Seite zu gelangen, braucht Ihr nur die Bild-Unterzeilen anzuklicken. Ich wünsche Euch einen schönen Kurzurlaub und diesen schönen, bebilderten Reiseführern viel Erfolg!



Keine Kommentare:

Kommentar posten

Vielen Dank für Deinen Kommentar!